Engage. Exceed. Excite.

Take ownership and bring opportunities to life. Be Vontobel.

Datenschutz


Vontobel Datenschutzrichtlinie bezüglich Daten von Stellenbewerbern

Durch das Absenden Ihrer Bewerbung und Ihrer vorgängigen Zustimmungserklärung zu den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie erklären Sie sich einverstanden, dass die in Ihrer Bewerbung enthaltenen Informationen (z.B. Arbeitszeugnisse, Diplome etc.) sowie alle anderen personenbezogenen Informationen (z. B. Name, Telefonnummer, Adresse, E-Mail-Adresse, beruflicher Werdegang, alle weiteren Lebenslaufdaten Hintergrundprüfungen (z.B. Referenzen), die von Ihnen zur Verfügung gestellt bzw. im Laufe des Bewerbungsverfahrens auf rechtmässige Weise in Bezug auf Sie ermittelt werden (nachfolgend "personenbezogene Daten"), in eine extern gehostete Datenbank aufgenommen werden. Ihre personenbezogenen Daten können von der Bank Vontobel AG und den mit ihr verbundenen Unternehmen der Vontobel-Gruppe (zusammen "Vontobel") weltweit unter Einhaltung der geltenden Gesetzesvorschriften insbesondere dazu verwendet werden, mit Ihnen persönlich Kontakt aufzunehmen bzw. um Ihre Bewerbung für eine bestimmte Stelle zu überprüfen und zu beurteilen sowie zusätzlich auch für folgende Zwecke genutzt werden: Bestätigung von Referenzen, Überprüfung des Bildungshintergrunds, des beruflichen Werdegangs, der Vergütung und anderer von Ihnen zur Verfügung gestellter Informationen sowie Sicherstellung der Einhaltung aller Verfahren, Rechtsvorschriften und Bestimmungen, denen Vontobel unterliegt.
 
Sie nehmen ausdrücklich zur Kenntnis und sind damit einverstanden, dass die personenbezogenen Daten in einer Datenbank gespeichert und be- bzw. verarbeitet werden, die von der rexx Systems GmbH mit Hauptsitz an der Süderstrasse 75-79, D-20097 Hamburg, in der Bundesrepublik Deutschland betrieben wird. Zu diesem Zweck werden die personenbezogenen Daten in die Bundesrepublik Deutschland übermittelt.
 
Vontobel ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von Vontobel, unter anderem an Standorte in den USA, Singapur, Hong Kong sowie der EU und der Schweiz, zu übermitteln und dort zu nutzen. Dementsprechend erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke in elektronischer bzw. physischer Form länderübergreifend und von bzw. zwischen verschiedenen Unternehmen von Vontobel gespeichert, übermittelt oder abgerufen werden können.
 
Sie sind damit einverstanden, dass Vontobel für einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten nach Ihrer Bewerbung Ihre personenbezogenen Daten verwendet, um Ihre Eignung für eine bestimmte Position oder für Zwecke in Verbindung mit späteren Bewerbungen oder Vakanzen zu bewerten und sich anhand der von Ihnen zur Verfügung gestellten oder der in der Datenbank gespeicherten Kontaktdaten mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Wenn Sie nicht von Vontobel kontaktiert werden möchten oder nicht mehr wünschen, dass Ihre personenbezogenen Daten bei Vontobel bzw. in der Datenbank gespeichert werden, oder wenn Sie Ihre potenziellen Rechte auf Zugriff, Berichtigung und Widerspruch bezüglich der Daten ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an Bank Vontobel AG, Human Resources, Gotthardstrasse 43, CH-8022 Zürich.
 
Wenn Sie personenbezogene Daten als Vertreter eines Stellenbewerbers an Vontobel übermitteln (z.B. als Personalvermittler), geht Vontobel davon aus, dass Sie die personenbezogenen Daten rechtmässig erhoben haben und vorgängig die ausdrückliche Zustimmung des Stellenbewerbers für die elektronische Übermittlung über diese Website sowie die Nutzung der personenbezogenen Daten im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie eingeholt haben. Falls Vontobel von Stellenbewerbern mit Ansprüchen und/oder Zivil-, Verwaltungs- bzw. Strafverfahren (z.B. datenschutzrechtlicher Natur) konfrontiert werden sollte, insbesondere weil Sie es als Vertreter des Stellenbewerbers unterlassen haben, notwendige Zustimmungen des Stellenbewerbers in Bezug auf dessen personenbezogene Daten einzuholen, verpflichten Sie sich hiermit, Vontobel für sämtliche Vontobel in diesem Zusammenhang auferlegte Kosten und Schadenersatzzahlungen vollumfänglich schadlos zu halten und sämtliche Vontobel entstandenen Auslagen (inklusive Anwaltskosten) auf erste schriftliche Aufforderung hin vollständig zu ersetzen.
In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten von Vontobel bzw. ihren Beauftragten für einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten gespeichert, mit welchem Vorgehen Sie sich hiermit ausdrücklich einverstanden erklären.
 
Beim Besuch unserer Website, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches.
 
Nach Eingabe und Übermittlung der personenbezogenen Daten, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung in die Datenbank. Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt.
 
Wenn Sie die von Vontobel angeforderten Informationen nicht oder nur teilweise übermitteln und/oder Ihre Einwilligung zur vorliegenden Datenschutzrichtlinie nicht erteilen, kann Ihre Bewerbung unter Umständen nicht bearbeitet werden.
 
Schliesslich versichern Sie, dass die übermittelten Informationen der Wahrheit entsprechen, richtig und nicht irreführend sind.
 
  • Folgen Sie uns:
Die auf dieser Website angebotenen Produkte, Dienstleistungen, Informationen und/oder Unterlagen sind Personen mit Wohnsitz in bestimmten Ländern möglicherweise nicht zugänglich.
Bitte beachten Sie die geltenden Verkaufsbeschränkungen für die entsprechenden Produkte oder Dienstleistungen.

© Vontobel Holding AG 2017 | Wealth Management - Investment Banking - Asset Management. Alle Rechte vorbehalten.